ÖkoLeA - Ökologische Lebens- und Arbeitsgemeinschaft Klosterdorf e.V.

 

 

 

Schon seit 1993 gibt es die Kommune ÖkoLeA in Klosterdorf. (vgl. Geschichte). Hier leben derzeit zwölf Erwachsene und vier Kinder. Unser Leben kann als Beispiel eines alternativen Lebensentwurfes bestehen. Der Versuch eines Ausgleichs sozialer Ungleichheiten, der ökologische Anspruch, die Entscheidungsfindung im Konsens, der achtsame Umgang miteinander - wir arbeiten daran!

Das Seminarhaus, der Garten sowie die inklusive und interkulturelle Arbeit sind gemeinsame Tätigkeitsbereiche der Kommune ÖkoLeA. Drei Personen teilen sich hier die Arbeit und ein Einkommen. Fünf Menschen mit Beeinträchtigung aus der Region sind darin integriert und beleben den Alltag am Hof.

Die Drachenbrotbäckerei konnte sich als eigenständiges Unternehmen von zwei Kommunard*innen vor Ort profilieren und regionale Arbeitsplätze schaffen. Andere Bewohner*innen haben entweder auswärts einen Job oder sind als Selbständige hier verankert.

Eine Kindergeneration ist inzwischen herangewachsen und hat den Hof verlassen – aber alle kommen gern wieder, wollen den Ort und die Menschen ihrer Kindheit wiedersehen und feiern unsere Feste mit uns. Wir können mit Stolz sagen, dass sie alle erfolgreich ihren Weg ins Leben finden. Jetzt gibt es neue kleine Kinder und auch Kommune-Enkelkinder kommen inzwischen zu Besuch. Nach einigen ruhigeren Jahren erinnert das die inzwischen älter gewordene Gründergeneration an ihre Anfänge hier in Klosterdorf... und auch eine Baustelle wird es vielleicht irgendwann wieder geben!